++ Neues vom Jägerverein Krumbach ++

++ Neues vom Jägerverein Krumbach ++

..........................................................................................................

Wir freuen uns über Ihren Besuch!
Sie haben einen neuen Beitrag - gerne auch mit Bild - den Sie gerne hier veröffentlichen wollen? Dann senden Sie uns diesen bitte an info@jaegerverein-krumbach.de.

Training für die Jagd auf Schwarzwild

SchiesswesenGeschrieben von Webmaster 12 Jan, 2016 09:27

Training für die Jagd auf Schwarzwild

Wie sich Krumbacher Jäger vorbereiten Krumbach:

Der Umgang mit der Jagdwaffe will trainiert sein; Deswegen haben die Jäger des Jägervereins Krumbach sich wieder zum Training getroffen. Besonderes Augenmerk richten die Jäger dabei vor den Drückjagden im Herbst auf das Schwarzwild. Wildschweine sind regional im Moment ein beachtetes Thema. Schäden, die, die Tiere in der Landwirtschaft anrichten, führen häufig zu Streitfällen. Christian Scheel, stellvertretender Vorsitzender, des Jägerverein Krumbachs sieht dabei die funktionnierende Zusammenarbeit der Landwirte, Förster und Jäger vor Ort als wichtigstes Mittel zur Vermeidung von Wildschäden. "Hysterie vermeiden, gemeinsam regionale Konzepte entwickeln und umsetzen ist der richtig Weg,“ so Scheel. Die Jagd auf Schwarzwild bedeutet viele Nachtansitze , viele kurzfristige durchgeführte aufwendige Drückjagden und ein ständiges Training mit der Jagdwaffe. Im Herbst , vor den Drückjagden, wird auf bewegliche Schießscheiben , den " laufenden Keiler" trainiert oder im Schießkino auf bewegliche Bilder von Wildschweinen geschossen.